Projekt GmbHArchitekten

Domstift Brandenburg Domkirche Archäologie

Kategorie
Archäologie
Fertigstellung
01.08.2006
Bauherr
Domstift Brandenburg

Hackschnitzelheizwerk und Nahwärmeleitung am Dom zu Brandenburg/Havel

Baubegleitende archäologische Untersuchung

Die Brandenburger Dominsel, als „Wiege der Mark“ bezeichnet, gilt mit der slawischen Fürstenburg der Heveller und dem ab 948 gegründeten Bistum Brandenburg als eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler des Landes. Die Errichtung des Heizwerks sowie die über das gesamte Domgelände führende Leitungstrasse erforderte eine umfangreiche archäologische Dokumentation mit etwa 4000 Einzelbefunden.

Neu entdeckt wurde ein mittelalterlicher Pfarrfriedhof am Dom.

Während der laufenden Ausgrabungen wurden öffentliche Führungen und Ausstellungen angeboten.